Wie läuft eine Hochzeit bei Dir ab?

Natürlich gibt es einige Dinge die Standard geworden sind mit aufzunehmen bei der Reportage. Ich List hier einmal auf wie ich vorgehe:

vor der Hochzeit:
Friseurbesuch, Ankleiden von Braut & Bräutigam (Getting Ready), Emotionen & Vorfreunde vor Ort, ggf. Paaraufnahmen (oder nach der Hochzeit)

während der Hochzeit:
standesamtliche und/oder kirchliche Trauung, Dekorationen in der Kirche, Einzug, Fotografien von Brautpaar und den Gästen, Gesang, Predigt, Fürbitten, Ringtausch, Auszug, Gratulationen

nach der Hochzeit:
Sektempfang, Gruppenfotos, ggf. Paaraufnahmen (oder vor der Hochzeit), Tische, Dekorationen im Festsaal, Reden der Eltern/Gäste, die Hochzeitstorte, der Hochzeitstanz

In den letzen Jahren hat sich der „First Look“ als wunderbare Zugabe herausgestellt, aber was ist das?
Das Brautpaar hat in der Regel wenig Zeit sich mit sich selbst zu beschäftigen und sieht sich das erste mal beim Einzug in die Kirche. Hier wollen die brautpaare nicht immer unbedingt Ihre ganzen Emotionen rauslassen. Dazu dient der First Look. Das ist eine relativ kurze zeit vor der Hochzeit wo sich nur das Brautpaar und der Fotograf sehen. Hier können die Brautläute Ihren gefühlen freien Lauf lassen und sich auch die Worte sagen, die nicht jeder unbedingt hören muss. Ich bin dabei sehr dezent und unauffällig. Das biete ich mit an und spreche das mit dem Brautpaar auch ab.

Und selbstverständlich sprechen wir solche Dinge komplett ab.